Motor Kühlung

RC Car Motor Kühlung

Ein entscheidener Punkt für eine gleichbleibende optimale Motorleistung ist die Kühlung des Motors. Sehr oft kommen nur Fahrtluft- bzw. Zwangsluftkühlung der Motoren zum Einsatz. Es gilt, dass ein Verbrennungsmotor nur bei Betriebstemperatur seine höchste Leistung abgeben kann. Ist der Motor zu kalt oder zu heiß, wird er die optimale Leistung nicht bringen können. Bei längerem Betrieb und insbesondere im Wettkampf werden die RC Motoren hohen Temperaturen ausgesetzt. Das bewirkt eine geringere Zylinderfüllung ,mit dem begehrten Sprit / Luft Gemisch, und damit einsetzenden Leistungsverlust. Das ist bei Luftkühlung kaum verhinderbar, zumal sich die Motoren unter der Karosserie zusätzlich aufheizen. Die Kühlung des Motors kann hier nur durch stets saubere und großflächige bzw. stark verrippte Kühlkörper auf den Motoren geschaffen werden. Bei Großmodellen werden zusätzlich Scheiben der Karosserie ausgeschnitten. Auf keinen Fall sollten die Unterböden der Modelle verkleidet werden, weil über die Unterseite die meiste Kühlluft vom Gebläse angesaugt wird. Zudem sollten nur sehr gut wärmeleitfähige Materialien (Aluminium, etc.) für Chassis und Motorträgerteile benutzt werden. Materialien wie Kohlefaser und andere Verbundstoffe bringen zwar Gewichtsvorteile, sie können aber keine Wärme ableiten.