Traxxas Slash

Ein neuen Stern veröffentlich Traxxas unter dem 1:10er Himmel. Den Traxxas Slash. Basierend auf den sehr populären 1:1 Short Cours Renntrucks mit über 800 PS.
Dem Original nachempfunden ist der 2WD Antrieb und dessen Drifteigenschaften.

Coole Sachen am Traxxas Slash:
– extrem flexible Karosseriehalterungen
– Metallgetriebe
– Planetendifferenzial
– u.v.m.

Video vom Traxxas Slash:

[youtube HJISldy5YsM]

Ein paar Bilder vom Traxxas Slash:

Ausstattung:
Titan® 12-Turn 550 Modified Motor
XL-5 – Wasserdichter Fahrtenregler
Spritzwassergeschützte Empfängerbox und versiegeltes, digitales Lenkservo
Magnum 272™ Getriebe mir Metallzahnrädern
Revo®-spec torque-control™ Slipper Clutch/Rutschkupplung
Einstellbare Stahl-Spurstangen
Realistische ProGraphix® Truck-Karosserie
Auf 2.2″ Felgen montierte Offroad-Reifen
Progressive, pulverbeschichtete Dämpferfedern
Regler und Empfänger sind direkt auf dem Chassis montiert
23T Tuning-Ritzel bereits enthalten
anpassbare Batteriehalter für bis zu 7 Zellen
vorbereitet zur Umrüstung auf Brushless-Antrieb
stabile Front-, Heck,- & Seitenstoßstangen
Karosserie multicolor lackiert

Technische Daten:
Länge: 568 mm
Spur vorne: 296 mm
Spur hinten: 296 mm
Bodenfreiheit: 89 mm
Höhe: 214 mm
Radstand: 335 mm
Gewicht: 2,16 Kg
Bereifung: vorne und hinten Reifen = Slash 2.2″ verklebt auf 2.2″ Satin-Finish Felge
Fahrtenregler: XL-5 ESC Vorwärts/Rückwärts/Bremse
Motor: Titan® 12T 550 (12-turn) (innenbelüftet)
Ritzeltyp: 48 dp (pitch)
Chassis: geformte Nylonwanne aus Composite Material
Bremse: Elektronisch über EVX-2
Antrieb: 4 WD Allradantrieb über abgedichtete Teleskopwellen (bekannt aus dem REVO)
Kugellager: vollständig Kugelgelagert
Dämpfung: 4 verstellbare Öldruckstoßdämpfer
Fernsteuerung: 2-Kanal TRAXXAS TQ-2
Vmax: 48 km/h

Technische Daten Regler:
Eingangsspannung: 4-8 Zellen (4,8 bis 9,6 Volt DC)
Gehäuse: 31 x 55 mm
Motor-Limit 540: 15 turns
Motor-Limit 550: 12 turns
Widerstand: FWD/REV: 0,007 Ω / 0,014 Ω
Nennstrom: FWD/REV: 100 A / 60 A
Bremmsstrom: 60 A
Dauerstrom (bei 38 Grad Celsius): 14 A
BEC Spannung: 6,0 Volt DC
BEC-Strom: 1 A
Transistor Typ: MOSFET
PWM-Frequenz: 1600 Hz
Hitzeschutz: Thermo Shutdown
XL-5 Profilauswahl:
Sport-Modus: Vorwärts 100%, Rückwärts 100%, Bremsen 100%
Race-Modus: Vorwärts 100%, Rückwärts deaktiviert, Bremsen 100%
Trainings-Modus: Vorwärts 50%, Rückwärts 50%, Bremsen 100%
Single-Setup-Taste: Ja, Traxxas EZ-Set ®

Nachgelegt hat Traxxas durch die hohe Nachfrage mit einem 1:16 er Slash Modell:

Video vom Mini Traxxas:

[youtube 8XM0teqmpMI]

Technische Daten:
Länge: 356mm
Breite: 185mm
Höhe: 125mm
Gewicht: 1000g
Radstand: 206mm
Stoßdämpferlänge: 48mm
Reifen: Slash All-Terrain 1.6″
Regler: Velineon® VXL-3m ESC
Motor: Velineon® 380 Brushless
Geschwindigkeit: 45 km/h

Der Mini Slash 1:16 VXL wird fahrfertig (RTR) und mit einem brushless Motor vertrieben. Doof ist nur wieder die 27 MHz 2 Kanal Fernbedienung und Empfänger.. Diese Zeiten sollten doch langsam mal vorbei sein?!

Weitere Einblicke gibts auf dem RC Modellbau Blog und zum 1:10er.

Weiß jemand schon etwas über die Preise des 1:16?

Komme gerade nicht dazu zu bloggen. Welch Frevel. 😀 Deswegen gibts erstmal ein RC Drift Video zur Überbrückung.

[youtube hPVRJYYjP3k]

Find das Video samt Mugge recht gediegen und werd mich bei Gelgenheit auch mal daran machen, so etwas zu bewerkstelligen! Das Drift Video hier ist schonmal ganz große Klasse. Falls ihr nun Bock habt auch sowas zu machen, dann schaut doch mal auf meine Tippsseite. Habe mir mal dazu gedanken gemacht, was man so alles zum driften brauch und das ist dabei raus gekommen: Drift Reifen Anleitung

Was macht man wenn man langeweile hat? Richtig! Man nimmt sich ein Modellauto und versucht damit über einen PKW dann über eine Garage anschließend über einen Kipplaster (kurz LKW) uund zu guter letzt über ein Haus zu springen!

Angestachelt wurde die Deutschen von diesem amerikanischen Video:

[youtube pkzkY74TxSY]

Zu allererst galt es einen PKW zu überspringen. 😀 Zur Verfügung stand hierfür ein Truggy (X1CRT, Motor: SH28) mit 3 PS und 4,5 Kg Gewicht. Der Truggy erreiche eine Endgeschwindigkeit von 57 km/h. Das zweite Modellauto war ein Buggy (Lightning, Motor: lrp2 spec 3) mit 4 PS bei 3,5 Kg und einer Endgeschwindigkeit von 70 km/h. Na wer wird wohl die Nase vorn haben? 😉

Zu allererst wurde ein herkömmliches Auto mit ca 2m höhe und 3,5 m länge übersprungen. Bei beiden Modellautos gab mit dem Überspringen keine Probleme nur der Buggy hatte bei der Landung was abgekommen. Glaube der Gashebel und eine Rudermaschine ( in Fachkreisen Servo genannt 😉 ) sind kaputt gegangen.

Als zweites Ziel galt es eine Garage zu überspringen diese hatte eine Höhe von 4m und 9m Breite. Mit beiden RC Cars gab es keine Probleme. Da es jetzt noch nicht möglich war über das Haus zu springen musste vorher nochmal an einem Kipplaster (LKW) getestet werden obs wirklich überhaupt möglich ist…… Einmal im eingefahrenen Zustand des Kippers (3,5m hoch und 11m lang) und anschließend ausgefahren (8m hoch). Erstaunlicherweise ist hier nix kaputt gegangen, obwohl NICHT die Auffangmatten getroffen worden sind. ^^

Das erstaunliche hierbei wurde sogar festgestellt, das über die Rotationsgeschwindigkeit der Räder es möglich ist das Modellauto in der Luft zu steuern. 😉

So nun gings endlich ans eingemachte! Das Haus kam dran! Nach einem „Frontalaufschlag“ und einem „ich treff die Rampe nicht“ Versuch wurde das 8,5m hohe und 12,5m lange Haus endlich bezwungen.

[googlevideo -8669208862943494726&hl=de]

Gefunden habe ich das Video in Patrick’s Blog.

Ich fand die Mugge im amerikanischen Video besser. 😉

Wie fängt man mit einem Blog an? Ich sehe das ganze jetzt als Testbloging! 😀 Das Video mit den driftenden RC Cars kommt richtig gediegen! Was hinzu kommt! Auf einem dieser Cars ist eine Kamera montiert, mal eine komplett andere Ansicht des Geschehens! Kommt auf jedenfall richtig gut rüber! Nun genug gebrabbelt. Schaut selbst.

[youtube LI9Qbd7SIMs]