Modellauto springt über Haus

Was macht man wenn man langeweile hat? Richtig! Man nimmt sich ein Modellauto und versucht damit über einen PKW dann über eine Garage anschließend über einen Kipplaster (kurz LKW) uund zu guter letzt über ein Haus zu springen!

Angestachelt wurde die Deutschen von diesem amerikanischen Video:

[youtube pkzkY74TxSY]

Zu allererst galt es einen PKW zu überspringen. 😀 Zur Verfügung stand hierfür ein Truggy (X1CRT, Motor: SH28) mit 3 PS und 4,5 Kg Gewicht. Der Truggy erreiche eine Endgeschwindigkeit von 57 km/h. Das zweite Modellauto war ein Buggy (Lightning, Motor: lrp2 spec 3) mit 4 PS bei 3,5 Kg und einer Endgeschwindigkeit von 70 km/h. Na wer wird wohl die Nase vorn haben? 😉

Zu allererst wurde ein herkömmliches Auto mit ca 2m höhe und 3,5 m länge übersprungen. Bei beiden Modellautos gab mit dem Überspringen keine Probleme nur der Buggy hatte bei der Landung was abgekommen. Glaube der Gashebel und eine Rudermaschine ( in Fachkreisen Servo genannt 😉 ) sind kaputt gegangen.

Als zweites Ziel galt es eine Garage zu überspringen diese hatte eine Höhe von 4m und 9m Breite. Mit beiden RC Cars gab es keine Probleme. Da es jetzt noch nicht möglich war über das Haus zu springen musste vorher nochmal an einem Kipplaster (LKW) getestet werden obs wirklich überhaupt möglich ist…… Einmal im eingefahrenen Zustand des Kippers (3,5m hoch und 11m lang) und anschließend ausgefahren (8m hoch). Erstaunlicherweise ist hier nix kaputt gegangen, obwohl NICHT die Auffangmatten getroffen worden sind. ^^

Das erstaunliche hierbei wurde sogar festgestellt, das über die Rotationsgeschwindigkeit der Räder es möglich ist das Modellauto in der Luft zu steuern. 😉

So nun gings endlich ans eingemachte! Das Haus kam dran! Nach einem „Frontalaufschlag“ und einem „ich treff die Rampe nicht“ Versuch wurde das 8,5m hohe und 12,5m lange Haus endlich bezwungen.

[googlevideo -8669208862943494726&hl=de]

Gefunden habe ich das Video in Patrick’s Blog.

Ich fand die Mugge im amerikanischen Video besser. 😉

2 Kommentare

  1. >Ich fand die _Mugg_ im amerikanischen Video besser. 😉

    Ich schmeiß mich wech 😀 (insider :P)

    Echt beeindruckend, was man mit den Teilen anstellen kann. Ich kann’s nur immer wieder sagen ;).

    LG, Nico

  2. Hi
    Inside Line: We test everything from the locking differential to the iPod input on the updated Toyota FJ Cruiser to see how it will fare in the 21st century.
    toyota fj cruiser

    G’night

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.