Modellbau Solar System

Es gibt wieder etwas zum sammeln. Diesmal ist es ein Original getreures Planetensystem.
Dieses Modellbau Solar System wird als bewegliches Qualitätsmodell mit präziser, elektrisch angetriebener Mechanik angepriesen.

Die TV-Werbung verspricht ja auch einiges:

[youtube fMfbJYvxYZE]

Hier die Anleitung zur Montage des Sonnensystems:

[youtube ndSW3grdWp0]

[Modellbau Solar System direktlink]

Das Abo kommt mit 52 Ausgaben daher. Welche wöchentlich am Kiosk oder per Abo bezogen werden können. Die erste Ausgabe kostet 1,99 Euro jedes weitere 11,99 Euro. Also wie gehabt.

Die Bauteile wirken wirklich professionell, zumindest was sich auf den Bildern erkennen lässt. Geworben wird mit Messing Bauteilen. Die Zahnräder sind gestanzt, leider nicht gefräst. Wird jedoch seinem Zweck dienlich sein und vollkommen ausreichen.

Vertrieben wird dieses Modell von interabo und nicht von de agostini. De Agostini kam in einigen Foren schon Gerüchteweise auf.

Ich muss auch leider zugeben, dass ich nicht mal Ansatzweise einschätzen kann, wie viel so ein Modell überhaupt Wert ist. Könnte mir da mal jemand seine Erfahrungen mitteilen? Schön bei der Sammelserie finde ich die Bereitstellung von weiteren Informationen unseres Sonnensystems in Form eines Magazins und bin sehr gespannt darauf.

modell-solar-system.de

[nggallery id=6]

So gerade mal noch ein Stückchen gestöbert. Dieses Modell gibt es mittlerweile sogar schon bei .

Nachfrage: Wie siehts eigentlich aus mit dem Material? Komplett Messing oder Kunststoff mit Beschichtung?

Nachtrag:
Gerade eine kleine Galerie des Modellbau Solar Systems aus den Kommentaren gefischt!
Danke Andre!

Modellbau Solar System Zwischenstand
Direkt Solar System Galerie Link


Warning: Missing argument 1 for cwppos_show_review(), called in /www/htdocs/w0090e9a/modell-bau.org/wp-content/themes/flat/content-single.php on line 29 and defined in /www/htdocs/w0090e9a/modell-bau.org/wp-content/plugins/wp-product-review/includes/legacy.php on line 18

248 Kommentare

  1. hallo,

    die bilder über die saturn ringsystem änderung sind nun in der gallery eingefügt.
    leider schaffe ih es nicht mehr hier den link rein zu stellen. das geht plötzlich nicht mehr. deshalb den link in dem post „Am 28. Februar 2010 um 22:49 Uhr“ verwenden.

    gruß
    andre

  2. Hallo zusammen,

    wie sieht das bei euch mit der Ausgabe 21 aus? Hab die jetzt 3 mal reklamiert, weil jedesmal ein Mondarm abgebrochen war, und jedesmal hab ich die Ausgabe mit abgebrochenem Mondarm zurückbekommen. Ich hab da jetzt die Faxen dicke, jedes mal zwei, drei Wochen warten bis man endlich weiter kommt. Ich werde jetzt einfach mal versuchen, das zu reparieren. Hat da jemand ne Idee wie man das am besten machen könnte.

    @Andre
    Die Bilder sind echt klasse, Hut ab. Vor allem die Idee mit dem Asteroidengürtel, spitzenmässig!!

    Gruß
    Ulrich

  3. Hi Andre, sorry das du den Link nicht noch mal posten konntest. Da wird irgendein Spamfilter gegriffen haben. Habe deine Galerie jetzt mal oben gleich in meinen Artikel verlinkt. Danke dafür, das du dir so viel Mühe gibst!

  4. @ modellbauer,

    mir macht das orry richtig spass daher gebe ich mir mühe.

    @ quasar danke.

    @ all
    ich habe heute den saturnring cnc gefräst. mir 1 mm lücken als bahnabstand.
    sieht recht gut aus wie ich finde. habe bilder des systemrohlings und bilder mit aufliegendem ring (auf dem alten ring mit saturn, damit man sehen kann wie es später wird) in die gallery eingefügt. ich werde den alten ring absägen und den rest abfeilen.

    gruß
    andre

  5. hallo

    ich habe heute schon mal den uranus ring cnc gefräst.
    freue mich schon drauf den am uranus anzubringen.

    gruß
    andre

  6. Absolut katastrophaler Service
    denn
    1.) habe ich vor 3 Wochen 2 zusätzliche Ordner bestellt. Bis auf die bestellbestätigung per Mail = nichts angekommen
    2.) mockiert interabo eine angeblich ausstehende Zahlung an (ich habe das x-mal nachgerechnet und mit den kto Auszügenverglichen -. die wollen einfach mal 22,98€ zusätzlich kassieren (ich lasse NICHT abbuchen). Meine Nachrichten diesbezürlich werden sauber ignoriert

    aber leider siehts ansonsten ja gut aus (und haken tut bei mir nix) daher baue ich „noch“ weiter

    Gruß
    Lutz

  7. @ lutz

    hoffe du kannst das klären. allerdings verstehe ich das nicht ganz. du bekommst normalerweise nichts mehr wenn 2 lieferungen offen sind. eine lieferung 24 euro 2 lieferungen 48 euro. also selbst wenn eine lieferung nicht bezahlt wäre würdest du trotzdem beliefert werden. zumindest ein weiteres mal bis halt 48 euro offen sind.
    ruf doch noch mal an und lass dir alle eingänge vorlesen und schreib mit was dir gesagt wird. dann kannst du ja schauen ob du die angeblich fehlende bei deiner einzahlung findest. du hast geschrieben das du nicht abbuchen lässt. daher gehe ich davon aus das du das geld überweist. das tue ich auch und habe auch mal eine übersehen. nach den daten die ich mir durchgegeben lassen habe konnte ich geziehlt schauen und habe die fehlende gefunden.

    viel glück.
    gruß
    andre

  8. hallo,

    da alle 4 großen planeten ein ringsystem haben. mal mehr mal weniger ausgeprägt habe ich nun das jupiterringsystem eingebaut. da ist nur wenig platz aber es hat funktioniert.
    die bilder könnt ihr unter jupiterringsystem in meiner gallery anschauen. der link ist oben am anfang dieses threats.

    gruß
    andre

  9. hallo allerseits . ich hab am 2. sept. 2009 zuletzt meine meinung über das modell gesendet und ich bin auch heute noch drüber begeistert . einziges handicap bei meinem modell war , daß das mondritzel zum gravierten rad zu straff ging . ursache dafür ist der umstand , daß sich zahnräder zusammenziehen , wenn schon eine der achsen zu labbrig ist . seit 36 jahren repariere ich antike uhren und habe daher einen gängigen fundus an kleinteilen . also mondachse raus und die kleine plastikbüchse die eine zu große bohrung hatte weggeschmissen und durch eine echte messingbüchse ergänzt . seither läuft das ding wie geschmiert , auch beim rückwärtsdrehen . und danke an euch “ übriggebliebenen“ , für eure pfiffigkeit , kleine mängel durch grips selbst zu beheben ! ebenso bin ich froh , auf dieser seite nicht mehr das gelaber über abzocke lesen zu müssen . wer sich mit einem erschwinglichem planetenmodell einen kleinen traum erfüllt , der wird auch lösungen finden , wenn mal etwas schlabbert . ich hab jahrelang nach so etwas gesucht , und weiß wie teuer diese dinger sonst sind . auch ein 6000 euro teures modell von versierten anbietern ist und bleibt auch bei denen nur ein massenwareprodukt . gruß gubby08

  10. hallo,

    ich habe nun ein saturnmondsystem eingebaut da ich immer noch auf uranus warte habe ich die zeit überbrückt es sind nun neun monde einer ist natürlich titan (der größte und am weitesten weg. ein anderer ist rhea dem habe ich auch ein ringsystem gegeben wie in einer orrery ausgabe beschrieben. jetzt bekommt noch jupiter weitere monde. er bekommt auch insgesamt 9 monde. bilder vom saturnmondsystem habe ich wieder hoch geladen.

    gruß
    andre

  11. hallo zusammen,

    ich habe jetzt 6 bilder hochgeladen. ich habe sie oben in die gallery gestellt damit man nicht suchen muss.

    das jupiterringsystem habe ich angepasst (größer gemacht) weil das so jetzt besser aussieht. das juptitermondsystem 9 monde musste ich anders positionieren.

    das saturnmondsystem musste ich wegen jupiters größrem ring auch etwas anpassen.

    uranus ist angekommen. ich habe ihn sein ringsystem eingebaut und dann mondsystem angepasst und auch eingebaut. alle drei mit ihren ringen und zusätzlichen monden sind in der gallery zu sehen.

    ihr könnt ja mal schreiben wie ihr das findet. ist wie immer geschmackssache.
    vielleicht habt ihr auch noch ideen die ihr euch nicht traut an eurem schmuckstück umzusetzten könnt ihr auch posten.

    gruß
    andre

  12. hallo andre
    ich hatte mir vor jahren mal ein planetenmodell aus holz gebaut , aber ohne mechanik , bzw. zahnräder . bei saturn und uranus habe ich da ringe angebracht , mit einem trick , denn ich fand es damals zum kotzen , wenn da in irgend einer weise ein stift oder draht zwischen planet und ring zu sehen gewesen wäre . zumal es für mich zwingend gewesen war , die ringe ebenfalls aus holz zu fertigen , doch die hatten eine dicke von 0,75 mm . vielleicht kannst du mit dem gedanken etwas anfangen … ich hab auf der drechselbank , auf der ich die holzringe gedrechselt hatte , ringe aus acryl gedreht die staff zwischen planet und holzringe paßten . der effekt ist verblüffend , weil sie durchsichtig sind , und die ringe zu schweben scheinen . vielleicht nützt dir die idee was . gruß

  13. hallo andre
    von den planeten her , werde ich mein modell nicht umbauen . mir schwant da was anderes ….. ich will etwas anderes als antrieb einbauen , so daß das ding sich authentisch mitdreht , sprich die erde in 365 tagen eine umdrehung macht . für mich ist da erst mal relevant , wie groß das originale motorgehäuse ist . doch da hab ich noch paar tage zu warten . gruß

  14. @ gerhard,

    danke gute idee mit den durchsichtigen stegen. werde jetzt noch etwas anderes ändern oder re-ändern. wenn ich das fertig habe und es die zeit zulässt gehe ich die ringe vielleicht noch mal an.

    die erde soll sich im orry in 365 tagen um die sonne drehen?
    dann werden mindestens 4 generationen nach dir eine umdrehung plutos um die sonne nicht mitbekommen. aber trotzdem eine coole erweiterung da muss man erstmal drauf kommen. hast du mal in der bucht geschaut ob du da nicht ein englisches gehäuse bekommen kannst.

    gruß
    andre

  15. hallo andre
    danke für deine antwort . wenn ich an dem neuen rechner hier besser drauf bin , dann schick ich dir mal paar bilder von dem holzmodell . ich hab noch aus zonenzeiten kleine motoren mit winzigen getrieben dran , wo die hauptwelle eine drehung pro stunde macht . die motoren selbst haben bloß 3 watt , also würde es mich nicht arm machen , wenn die immer laufen . da das ja am ende eine untersetzung ist , mit 7 zahnrädern , hat die hauptwelle am ende soviel kraft , daß man die kaum festhalten kann . ich hab die untersetzungen vom orrery nachgerechnet . die stimmen wirklich für jeden planeten , auf den ersten moment nicht erkennbar . antrieb von allem ist ja der knapp 88tägige umlauf merkurs . für den hersteller und alle „sammler“ wäre es unbezahlbar gewesen , ein authentisches werk einzubauen . aber dafür sind ja nun mal die tüftler da . das andere modell , was da noch zu haben sein soll , interessiert mich auch . weißt du was näheres darüber ?

  16. Hallo, ich habe das Modell aboniert, bis Ausgabe 16 zusammengebaut und habe noch Ausgabe 17, 18 und 19 noch original verpackt + die Ausgabe mit der DVD – Spezial. Also 20 Ausgaben – kostenpunkt 240 euro. Die Ausgabe 8 mit der Erde habe ich sogar zwei mal , einen Ordner das werkzeug und die Poster. Da ich kein tüftler bin um zum beispiel das grosse obere zahnrad das nur minimal hakt zu richten und unzufrieden mit dem service bin überlege ich es zu verkaufen. Also wenn einer interesse hat kann sich ja melden. Gruss

  17. @ o kronos

    schade das du aufgeben willst aber das musst du für dich selbst entscheiden.

    @ gerhard,

    das teil wird auch ein riesen ding. die sonne ist beleuchtet so das der mond schatten auf die erde wirft. mit jahresanzeige soll so eine sonnenfinsternis auf der erde sichtbar sein. wie genau das ist ? es ist besser verarbeitet und dort wird gleich mit kugellagern gearbeitet. es gibt bei you tube viele videos darüber.
    ich werde das auch nehemen wenn meine frau das genemigt!!!

    gruß
    andre

  18. Hallo, guten Abend. Danke Andre für Dein schreiben. Ich werde gründlich überlegen ob ich weiter mache oder nicht, was ich eigentlich möchte. Aber wenn man 4 bis 5 Monate am Telefon nur getröstet wird was gewisse anliegen betrifft ( bsw: man versucht eine lösung zu finden für das obere grosse zahnrad – seit mehr als 5 Monate ) dann hat man irgendwann die schnauze voll. Naja, ich flieg am 1 Mai zuerst mal nach Thessaloniki, zu besuch bei meinen Eltern, am 18 Mai fliege ich zurück nach Hamburg. Bis zu diesem zeitpunkt hänge ich immer noch bei Ausgabe 19, bei welcher Ausgabe seit ihr überhaubt? Mein Abo ist zur zeit auf eis gestellt und wenn ich später weiter mache, oha, Euronen müssen fliesen. Viel spass noch, bis dann. Gruß

  19. Hallo Kronos

    Die Hefte (außer die Brand neuen) bekommst Du für weniger als die Hälfte im bekannten Auktionshaus. Wenn Du wirklich weiter machen möchtest, kannst Du die Hefte auch dort kaufen und das Abo endgültig beenden.

    Das der Verlag für das große gravierte Zahnrad an einer „Lösung“ arbeitet, gehört wohl eher in das Reich der Märchen. Die Sache wird einfach ausgesessen, so wie hier in D so üblich. Die meisten sammeln doch im Glauben an einer Lösung fleißig weiter – der Verlag macht doch also seinen Schnitt dabei.

    Gruß Michael

  20. hallo allerseits
    manche haben wirklich großes pech mit dem modell . aber ich muß meinem „vorgänger“ beipflichten . ich hol jede woche mein teil im zeitungsladen und hatte bis jetzt glück . aber es ist wirklich so . je mehr beteiligte bei einem service , um so größer die scheiße ! da kann man in diesem land alles hernehmen , besonders die „telefonvereine“! da der rechnungshof , dort der service , hie der anbieter und dort der händler ! und raus kommt nur ein riesenberg scheiße , weil die linke hand nicht weiß was die rechte tut .
    an andre …
    ich hab die vids auf tube gesehen , und hoffe daß die das ding auch anbieten . zumindest in diesem land hier . wenn schon innerhalb dieses landes der service rotz ist , dann wird das von britannia aus nicht besser ! wie das sprichwort …. zuviele köche verderben den brei

  21. @ gerhard,

    ich hoffe auch das die das anbieten werden. es würde für mich aber nur sinn in deutsch machen. da ich die zeitschriften auch lesen möchte. englisch würde ich zwar verstehen aber sicher nicht alle wörter und ewig nachschauen was was bedeutet ist auch doof.

    ich habe den jupiterring neu gemacht wie du vorgeschlagen hast ohne steg. ich habe aber kein plexiglas gehabt und hatte auch keine zeit da rum zu experimentieren. daher habe ich die ringe auf eine harte plastikfolie geklebt. bilder sind hochgeladen unter jupiterohnesteg. dazu habe ich das mondsystem neu gemacht.

  22. ich habe eine mondaufnahme gefertig (eine schraubverbindung aus stahl hatte ich gefunden) ca bei 5 mm durchtrent und auf 3,2 mm aufgebohrt. dann für die monde löcher gebohrt. büroklammern als mondarme verwendet und dry pack granulat als monde. so strukturiert konnte ich von 9 auf 11 monde aufstocken

    gruß
    andre

  23. hallo andre
    und? was meinst du ? mit plexiglas wirkt das besser . bei obi bekommt man das zeug auch in kleinen tafeln . bei 1 mm dicke gibts das zeug dort auch von der rolle . bei kleinem bedarf hilt da auch plexidosen vom pfennigpfeifer . morgen kommt der rest für uranus . da kann der nächste planet ans modell . weiß schon einer von euch , welche maße mal das motorgehäuse haben wird ?
    gruß gerhard

  24. hallo zusammen,

    ich habe mir den asteroidengürtel als größeres re-design vorgenommen. so könnte ich mir eine zusätzliche ausgabe 53 vorstellen. aus messing damit es sich optisch ins orry gesamtbild einfügt. schaut mal in der gallery rein. die ersten drei bilder.

    @ modellbauer

    vielleicht wäre es nicht schlecht das gallery linkbild zu ändern. z.b. 1aaa__neuerAsteroidengrtel.jpg das wäre sicher schöner und einem möglichem original näher als der holzring. das pimpen geht weiter das ist sicher!!!!!!!!!

    gruß
    andre

    @ gerhard

    bin noch nicht zum nachforschen gekommen aber im durchmesser laut den bildern ein bischen weniger als der durchmesser der grundplatte und die höhe sieht aus wie der radius der grundplatte.

    gruß
    andre

  25. Hallo zusammen,

    ich halte Ausgabe 36 in Händen und freue mich schon „wie Bolle“ auf die nächsten Hefte, damit ich Neptun endlich anbringen kann.

    @Andre: Mannomann, die Fotos sehen wirklich klasse aus. Unglaublich, was du aus diesem „Massenfabrikat“ an Einzigartigkeit gezaubert hast. Ich bin beeindruckt!

    Frage an alle: Ich versuche seit einiger Zeit zwei zusätzliche Ordner für die Hefte zu bestellen. Der Shop auf der Internetseite stürzt leider immer wieder ab. Daraufhin habe ich eine Email an den Support gerichtet, um auf diesen Umstand hinzuweisen. Mir wurde gesagt, dass ich die Bestellung auch per Email aufgeben könnte. Dies habe ich unter Angabe meiner Lieferanschrift auch getan.

    …dies ist nun schon ein paar Monate her. Ich habe weder eine Antwort auf meine Email bekommen, geschweige denn eine Lieferung der Ordner.

    Weiß jemand von euch, wie ich an diese Ordner kommen kann?In der Bucht (wie Andre so schön umschrieben hat) bin ich leider nicht fündig geworden. Lohnt ein Anruf oder werde ich da als Nicht-Abo-Kunde gleich abgeschmettert?

    Danke euch und viel Spaß noch beim Basteln

    LG Ela

  26. @ mutter

    ich kann nicht sagen ob du abgeschmettert wirst. ich habe angerufen und sofort kam ein ordner. geht das nicht auch im handel wo du die hefte kaufst? der sollte für dich bestellen können. anrufen kannst ja trotzdem vorher. mehr als nö sagen können sie auch nicht.

    gruß
    andre

    ps. danke für dein lob. es wird aber noch krasser wenn die beiden koipergürtel kommen.

  27. Hi!
    Ich hatte bisher nur Probleme mit der Verpackung. Sind wohl vakuumverschweißt die Teile. Jedes mal ein Kampf die Dinger daraus zu befreien und den Teserfilmkleber zu ab zu polieren.

    Bin so begeistert, dass ich fast jeden Tag an der Sonne drehe und den Planeten beim kreisen zu sehe.

    Habe erst vor kurzem angefangen das Modell zusammen zu bauen, weil ich bis zum Schluss warten wollte, wenn ich alle Teile habe, aber als ich hier gelesen habe, dass viele mit den Zahlrädern Probleme haben, dachte ich, ich baue doch jetzt schon.

    An einer Stelle dachte ich auch die Zahnräder würde nicht passen, habe dann aber nochmal geguckt und festgestellt, dass es deswegen nicht passt, weil die Schrauben nicht fest genug sitzen oder die Unterlegscheiben nicht direkt an den Zahnrädern anliegen. Man muss beim Zusammenbauen schon Präzisionsarbeit leisten, damit auch alles präzise läuft.

    @ Andre
    Dein gepimptes Modell sieht auch richtig cool aus. Werde meins aber wohl so lassen. Habe Angst es kaputt zu machen.

    LG

  28. hallo zusammen,

    habe länger nicht mehr gepostet weil es nicht weiter ging. habe nun neptun erhalten und dann habe ich auch wieder lust bekommen „zu schrauben“. nach dem der asteroidengürtel aus messing am orry einzug hielt hatte ich den jupiterring neudesignt und auch sein mondsystem. jetzt habe ich den alten saturn rausgeschmissen und leider damit sein cnc gefrästes rigsystem was nicht zu retten war da es fest an saturn befestigt war.
    ich habe ein neues gefräst und saturn gegen einen halbedelstein getauscht. dann hab ich ein neuses mondsystem gemacht. nun hat saturn jupiter in sachen monde abgelöst. jupiter hat 11 monde, uranus 7 und saturn 16 monde. der halbedelstein sieht auf jedenfall besser aus als der originale (heft). nun warte ich auf jupiter und neptun. die werden auch gegen halbedelsteine ersetzt. da die angeblich freie bilderseite die ich hatte sich als nicht so frei rausstellte wie man oben sehen kann. baue ich gerade eine hp auf bei magix. wenn ich die fertig habe poste ich den link und dann könnt ihr schauen wie es weiter geht mit dem pimpen.

    viel spass beim orreryieren!!!!!

    andre

  29. hallo zusammen,

    neptun hab ich nun auch als halbedelstein. jupiter hat sich erstmal erledigt. ich habe keine kugel bestellt. es sah nur auf dem bild so aus. dumm gelaufen. bekomme dafür einen uranus ähnlichen halbedelstein. die hp auf magix habe ich angefangen einzurichten.

    http://www.powerforceamp.magix.net/website

    @ pluto

    kommt drauf an was du umbauen möchtest. der kugellagerumbau ist schwierig kann aber auch partiell gemacht werden es muss nicht alles auf kugellager umbebaut werden. wenn du die ring- oder mondsysteme machen möchtest ist das eher unkritisch und asteroidengürtel oder die beiden noch kommenden kuipers sind auch nicht schwierig. wenn du fragen hast frag ruhig

    gruß
    andre

  30. so, uranus als halbedelstein ist angekommen. ich hab ein foto auf meiner hp hochgeladen.

    die aluplatte für die kuipers habe ich schon bekommen. fange an die ringe drauf zu zeichnen.

    gruß
    andre

  31. hallo allerseits und vor allem andre . hab lang nichts mehr von mir hören lassen . existenzgründerseminare und solcher käse .ABER !!! orrery läuft jetzt authentisch mit , oder besser ohne den mitgelieferten motor . meine erde braucht jetzt 365,25 tage für einen umlauf , aber damit kann ich leben . entscheidend war für mich die stetige automatische planetenstellung , und mit ach und krach brachte ich den anderen motor und die acht zahnräder im gehäuse unter . da wo der geschwindigkeitsreglerknopf war , geht bei meinem orrery das zweiadrige netzkabel raus , und von da direkt ans netz . übrigens werde ich noch ein weiteres jahr fummeln , denn das tellurium find ich genauso gut . gruß gerhard

  32. @ gerhard

    super das es mit der 1:1 übersetzung geklappt hat.
    wo hast du den die zahnräder her? da ich das gehäuse noch nicht habe kenne ich das platzangebot nicht aber ich könnte mir vorstellen das es eng ist.
    ich habe wie du oben in meinem post vom 27.08.10 siehst eine Homepage zu meinem orry eingerichtet. wenn es für dich ok ist würde ich auch beschreiben was sonnst noch so an umbauten hier in good old germany umgesetzt wurde. wenn es machbar und ok für dich wäre könntest du mir schematisch darstellen wie du den umbau gemacht hast und wenn du kein problem damit hast das es nachgebaut wird auch was im detail dafür benötigt wird am besten wären natürlich zeichnungen. naja kannst du dir ja mal überlegen bei ok für dich kannst du die Infos an powerforce_amp@yahoo.de mailen.
    Dann lade ich es auf meine hp hoch dort verweise ich natürlich auf den „erfinder“.
    bin gestannt wenn ich mein orry fertig habe. ich bin noch bei ausgabe 41. die kuipers werden gigantisch1 der innere wird ca 500 mm und der äußere 600 mm durchmesser haben.

    gruß
    andre

  33. hallo andre
    wieso bist du erst bei heft 41 ? ich hab heut die 54 geholt , sprich schon die zweiten bauteile fürs tellurium . die zahnräder hab ich aus alten zählwerken . ich repariere doch schon über 30 jahren alte uhren und alles was mechanisch ist . für solche hobbys war die ddr zeit ganz gut , denn man konnte in den schrotthandlungen nicht nur abgeben . zum schrottpreis konnte man auch kaufen , und ich hab jahrzehntelang alles gekauft was messingzahnräder enthielt , und damit mach ich so manchen uhrensammler glücklich , und mir nützt es auch . ich hatte beim orry nur probleme zwei kleine kegelzahnräder aufzutreiben , weil beim schneckentrieb die achsen rechtwinklig zueinander liegen . bis bald…..

  34. Echt, du hast schon Nr. 54?
    Meine letzte Lieferung war die 51, jetzt warten wir schon nägelkauend auf die 52 (und 53), damit wir das $%& Netzteil bekommen
    Das Tellurium werden wir auch weiterbauen

  35. @ gerhard

    das hat mehrere gründe. wenn ich einmal hinten liege kann ich immer nur 4 ausgaben pro monat aufholen weil mein freigegebenes budget (musste ich erkämpfen) 50 Euro ist. also zwei lieferungen a 24.00 Euro pro monat da dauert es dann aus dem loch zu kommen. aber die nächsten 2 ausgaben sind unterwegs dann kommen noch zwei und dann muss ich wieder einen monat warten. so ist es halt. das tellu werd ich auch machen.
    musste kurz überlegen ddr? dann viels mir wieder ein (lach) ist schon lang her!

    @ lutz

    motor und getriebe vielleicht auch das netzteil in der bucht noch mal kaufen.
    wer weiß was später mal draus wird. und wie lange man was nachkaufen kann. ich meine jetzt nicht die nächsten 3 jahre aber danach. diesen komponenten traue ich nicht, wer weiß wie lange die halten! sonnst müssen wir alle auf gehards variante umbauen und er muss uns dann mit ersatzteilen versorgen (lach).

    gruß
    andre

  36. hallo lutz und andre
    ja 54 hab ich schon , und morgen hol ich heft 55 . weiß nicht warum das bei euch so hängt . für mich ist die ganze sammelei auch eine kostenfrage , bloß ich hab schon jahrelang nach so etwas gesucht . ich hab hier zu hause einen raum , den nenne ich kaiserzimmer , weil ich den so eingerichtet habe , wie ein gelehrtenzimmer um 1900 . da hab ich alles untergebracht , was ich an wissenschaftlichen objekten gesammelt habe . da gehören orry und tellurium einfach mit hinein ! von dem zimmer lade ich demnächst mal bilder hoch , dann werdet ihr mich verstehen …gruß

  37. Hallo,
    ich bin total enttäuscht von dem scheiß Teil. Bei mir hängt es vorne und hinten. Erst dreht sich alles, einzelnt, dann fängt es sich plötzlich alles zusammen an zu drehen und dann tut sich gar nichts mehr. Ich habe das Teil jetzt schon zig mil wieder auseinander und dann wieder zusammengebaut, aber es passt alles nicht wirklich. Wir werden jetzt einen Anwalt einschalten, weil für so viel Geld muss es schon richtig funktionieren …

  38. @ nadine

    klar ist dein gutes recht.

    wenn du es trotzdem ans laufen bekommen nöchtest sag bitte noch mal bescheid.
    bis jetzt gab es noch kein orry was wir nicht ans laufen bekommen haben.
    wenn du es als „beweismittel“ so lassen möchtest ok. wenn nicht können wir schritt für schritt vorgehen bis es läuft.

    gruß
    andre

  39. Also, ich habe das Ding auch zusammengebaut. Mal abgesehen davon, dass ich mir mitlerweile 3 eigene Innensechskanntschlüssel besorgen musste, weil die anderen alle ausgenudelt sind, läuft es…. Na ja, wenn man die Erde und den Saturn abnimmt. Die Erde weil das Zahnrad ständig hakt, der Saturn ist viel zu schwer für den Arm ist. Er biegt sich dermaßen durch, dass er an das darunterliegende Zahnrad stößt. Ansonsten haken die anderen Zahnräder dermaßen, dass sich hin und wieder ein „Verbindungszahnrad“ mitreht. Um es fest zu bekommen muss man die viel zu kleine Innensechskanntschraube festdrehen. Dadurch „nudelt“ sich mal wieder der Innensechskanntschlüssel aus. Irgendwann ist dann die Gewinndeschraube auch „ausgenudelt“ sein. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das Teil irgendwo sauber funktioniert.
    Aber was solls. War ja nur Geld…. Und wer den Schaden hat, wird das Nachfolgeding mit Sicherheit nicht mehr bestellen. Schade, denn optisch sehen die Modelle echt gut aus.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ein Präzisionsmodell mit edlen Teilen ist es mit Sicherheit definitv nicht.

  40. @ gerhard,

    im astronomie forum kam die frage auf wie sich das kostentechnisch verhält bei 24 stunden dauerlauf 365 tage im jahr also die stromkosten. hast du da schon einen überblick?

    gruß
    andre

  41. Hallo leute,
    da ich mit dem Modell nicht weiter mache, wird es verkauft. Ich weiss zwar nicht was es momentan wert ist, aber hier mein angebot: Ausgabe 1 bis 16 ( zusammengebaut )
    17,18,19,55 u. 56 noch original verpackt + die Ausgabe DVD – Spezial:
    Neu Preis = 247,78.- € zu verkaufen für 150.- €.
    Bei interesse: Tel. 0163 80 136 80 – Gruß

  42. hallo allerseits
    bin mal wieder hier , und halte das erste giant-zahnrad in den händen , aus heft 62 . 159 zähne hat das ding , und ich denke an die zeit zurück , wo ich ein rad mit 193 zähnen a modul 0,5 anfertigen ließ . das kostete mich damals 136 Euro ! also wenn mal wieder einer glaubt , das orry wäre zu teuer , dann kann er mal versuchen , selbst eins zu errechnen und die mechanik dafür anzufertigen . ich glaube auch nicht , daß jemand wie weiter oben geschrieben , mit irgend einem anwalt etwas erreichen wird . da ist einfach ein fehler gemacht worden , oder was ich vermute , ist daß bei irgend einem planetenhalter das 3er gewinde nicht in ordnung ist . es ist auch sorgfältig drauf zu achten , daß die schrauben auch gerade eingedreht wurden . wenn nur ein arm nicht fest verbunden ist , dann hängt alles . bei meinem orry waren zwei schrauben nicht in ordnung , die ich aber mit den ersatzteilen aus heft 51 austauschen konnte . ich bin jetzt beim tellu dabei und bereue nix .

  43. hallo andre
    auf deine frage kommend , wegen stromverbrauch . in jetzt zwei monaten 0,8 kwh , also pillepalle . die motorenwerke sind geräuschlose „langsamläufer“ mit je 6 zahnrädern , damit die abgangswelle in einer minute eine umdrehung macht . durch die untersetzung der 6 räder schafft man es kaum , die abgangswelle festzuhalten , also kraft genug , die außerhalb liegenden 8 zahnräder anzutreiben , die den merkurumlauf bewerkstelligt , der ja die ganze berechnung des orrys zugrundeliegt . leicht war es nicht , das zusatzwerk mit den 8 rädern , die ich aus alten uhrwerken habe , herzustellen . aber mit drehbank und eingriffszirkel ließen sich die platinen für das zusatzwerk gut machen . ich hab 1982 eine uhr konstruiert , die durch ihr eigengewicht an einer zahnstange herabläuft . nach 3,5 tagen ist die uhr unten an der zahnstange , und ich ziehe sie auf , indem ich die uhr nur nach oben schiebe . um 1750 gab es derartige vorläufer , und nannten sich „sägeuhr“ wegen der zahnstange .
    gruß gerhard

  44. @ gerhard

    danke für die infos. die hab ich weitergeleitet.
    pralle sache!!!!!!! krasser umbau !!!!!!!!

    einen kuiper hab ich dran. der zweite ist in vorbereitung.
    ich sag nur groß, schwer und kaum noch händelbar. das 1 mm alu ist zwar leicht aber instabil daher musste ich 5 arme zur lagerung benutzen. durch die ganzen ring- und mondsysteme und den planetenarmen kann ich es nicht mehr richtig anfassen. um es zu bewegen braucht es 2 leute. jetzt kommt noch der 4 cm breite äußere ring dazu mit weiteren 5 armen und dann heißt es beten das ich den motor irgentwie mit dem kollos verbinden kann. die ringe habe ich mit autosprühlack hochglanzgold auf poliertes messing imitat niveau gebracht. wenn ich das fetig habe aktualisiere ich meine hp dazu.

    @ o kronos

    schade zu hören. ich hoffe es hat geklappt. an sonnsten würde ich warten bis sich die angebote im laufe der zeit relativieren. und weniger im umlauf ist. naja, viel glück!!!

    gruß
    an alle
    andre

  45. hallo andre

    na da bin ich gespannt auf deine neuen bilder . da kann ja der motor vom orry froh sein , daß da ein schneckenantrieb drin ist . grins . du hast schon soviel drangebaut . halten das überhaupt die arme durch ? das sind doch nur 3er drähte . gruß gerhard

  46. @ gerhard

    ja 2,9 mm aus dem obi 1,39 euro die stange reicht für 2 arme. 5 arme sind dran. löcher habe ich für 7 gebort. 5 reichten dann aber doch. zumindes für den „kleinen“ ring mit 10 mm durchmesser. ob das für den großen auch reicht schauen wir mal.

    gruß
    andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.